top of page

Catering & Party Blog.

Suche

Angostura Bitters: Das geheime Elixier der Cocktailkultur


Angostura Bitter´s - Spirit Savvy - Pocket Cocktails

In der facettenreichen Welt der Mixologie gibt es wenige Zutaten, die so geheimnisvoll und allgegenwärtig sind wie Angostura Bitters. Ein winziger Tropfen dieses mächtigen Elixiers kann den Geschmack eines Cocktails völlig verändern und ihm Tiefe und Komplexität verleihen. Doch was ist Angostura Bitters eigentlich, und warum hat es sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil in Bars weltweit entwickelt?

Die Anfänge von Angostura Bitters

Die Geschichte von Angostura Bitters beginnt im 19. Jahrhundert in der venezolanischen Stadt Angostura, heute Ciudad Bolívar.


Dr. Johann Gottlieb Benjamin Siegert, ein deutscher Arzt, entwickelte das Rezept ursprünglich als Heilmittel für Magenbeschwerden und tropische Krankheiten, die unter den Soldaten Simón Bolívars weit verbreitet waren. Bald wurde das Elixier jedoch für seinen einzigartigen Geschmack geschätzt und fand seinen Weg in die Cocktailkultur.

Was macht Angostura Bitters so einzigartig?

Angostura Bitters zeichnet sich durch seine tiefe Mahagonifarbe und sein komplexes Aromaprofil aus, das eine Kombination aus Kräutern, Gewürzen und Rinden enthält. Während die genaue Rezeptur streng geheim gehalten wird, dominieren Noten von Zimt, Kardamom, Muskatnuss und anderen Gewürzen den Geschmack.

Der Einfluss auf die Mixologie

Angostura Bitters ist nicht dazu gedacht, solo getrunken zu werden; seine wahre Magie entfaltet sich, wenn es in Cocktails verwendet wird. Ein klassischer Old Fashioned, ein Manhattan oder ein Trinidad Sour wären ohne die aromatische Tiefe von Angostura Bitters undenkbar. Es fungiert als "Salz und Pfeffer" in der Cocktailherstellung, balanciert die Süße und bringt die anderen Aromen zur Geltung.

Verwendung von Angostura Bitters

Obwohl traditionell in alkoholischen Getränken verwendet, kann Angostura Bitters auch eine interessante Note zu alkoholfreien Getränken hinzufügen. Ein paar Tropfen in Sodawasser, Limonade oder sogar in einem Tee können dem Getränk eine aromatische Tiefe verleihen.

Ein zeitloses Elixier

Angostura Bitters überdauert seit fast zwei Jahrhunderten in der Getränkekultur. Seine anhaltende Präsenz zeugt von seiner Bedeutung und Vielseitigkeit. Für Barkeeper weltweit ist es nicht nur eine Zutat, sondern ein Werkzeug, das es ermöglicht, Geschmack und Balance in einem Cocktail zu meistern.

Wenn Sie das nächste Mal einen Cocktail genießen, der mit Angostura Bitters zubereitet wurde, denken Sie an die reiche Geschichte und Tradition, die in diesem kleinen Fläschchen enthalten ist. Prost! Easy Pocket Cocktails in Wien online bestellen und eisgekühlt liefern lassen.


Comentarios


Ähnliche Themen

Interessantes & Wissenswertes aus der Welt des Catering & Eventbranche