top of page

Catering & Party Blog.

Suche

Internationales Catering: Ein Blick auf die aufregendsten Catering-Traditionen aus der ganzen Welt

Die kulinarische Welt ist so vielfältig wie ihre Kulturen. Jede Region hat ihre eigenen einzigartigen Catering-Traditionen, die sich oft in den landestypischen Festlichkeiten widerspiegeln. In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine Reise um die Welt und zeigen Ihnen einige der spannendsten Catering-Traditionen verschiedener Länder.


1. Japan: Kaiseki-Ryōri


Catering Japan

Kaiseki-Ryōri ist eine traditionelle japanische Multi-Gänge-Mahlzeit, die sowohl die Sinne als auch den Gaumen anspricht. Die Gerichte sind saisonal, und jeder Gang ist so gestaltet, dass er die natürliche Schönheit der Zutaten hervorhebt. Diese Kunstform des Essens spiegelt Japans tiefe Wertschätzung für Ästhetik und Detailgenauigkeit wider.


2. Mexiko: Taquiza


Catering Mexiko

Eine Taquiza ist eine traditionelle mexikanische Taco-Party, bei der Gäste ihre Tacos nach Belieben mit einer Vielzahl von Füllungen und Salsas belegen können. Das Hauptelement, das oft im Mittelpunkt steht, ist ein großes Stück Fleisch (oft Schwein), das stundenlang gegrillt oder gebraten wird, bis es zart und saftig ist.


3. Indien: Dabbawala-Service


Catering Indien

In Mumbai ist es eine alltägliche Tradition, dass Dabbawalas hausgemachte Mittagessen in speziellen Boxen (Dabbas) direkt an den Arbeitsplatz liefern. Obwohl dies streng genommen kein "Catering" im herkömmlichen Sinne ist, ist es ein beeindruckendes System, das die Wichtigkeit von frischem und hausgemachtem Essen in der indischen Kultur unterstreicht.


4. Marokko: Traditionelles Couscous

Catering Marokko

In Marokko ist das Teilen eines großen Tellers Couscous ein wöchentliches Ritual, oft serviert am Freitag nach dem Gebet. Das Couscous wird oft mit einem Eintopf aus Fleisch und Gemüse serviert und ist ein Symbol für Gemeinschaft und Zusammenkunft.


5. Frankreich: Charcuterie und Käseplatten

Catering Frankreich

Die Franzosen wissen, wie man feiert, und ihre Vorliebe für Charcuterie und Käse ist weltberühmt. Bei besonderen Anlässen wird oft eine üppige Platte mit einer Auswahl an Wurstwaren, Terrinen, Patés und einer Vielzahl von Käsen präsentiert, begleitet von frischem Baguette und Wein.


6. Südafrika: Braai

Catering Südafrika

Ein Braai ist das südafrikanische Äquivalent zum Grillen, aber es ist viel mehr als das. Es ist eine soziale Tradition, bei der Fleisch über offenem Holzfeuer gegrillt wird. Ob Lamm, Würstchen oder Hähnchen – der Braai ist ein geselliges Erlebnis, das in der südafrikanischen Kultur tief verwurzelt ist.


Fazit

Essen ist nicht nur eine Notwendigkeit; es ist ein Fenster zur Kultur, Geschichte und Seele eines Landes. Diese Catering-Traditionen aus der ganzen Welt zeigen, wie Essen Menschen zusammenbringt und wie kulinarische Traditionen tief in der kulturellen Identität verwurzelt sind. Wenn Sie das nächste Mal eine Veranstaltung planen, warum nicht ein wenig internationales Flair hinzufügen und sich von diesen globalen Traditionen inspirieren lassen? Guten Appetit!

Comments


Ähnliche Themen

Interessantes & Wissenswertes aus der Welt des Catering & Eventbranche