top of page

Catering & Party Blog.

Suche

Fingerfood Empfehlung - Krabben-Cocktail-Schälchen


Fingerfood Empfehlung Wien | Pocket Cocktails Catering

Der Krabben-Cocktail gehört zu den Klassikern der Vorspeisen und ist vor allem bei besonderen Anlässen und Festlichkeiten beliebt. Das delikate Aroma der Krabben, kombiniert mit einer sämigen Sauce und serviert in eleganten Schälchen, ist ein Gaumenschmaus, der nie aus der Mode kommt. In diesem Blogbeitrag tauchen wir tiefer in die Welt des Krabben-Cocktails ein und zeigen, wie man dieses traditionelle Gericht modern und ansprechend präsentieren kann.


Die Geschichte des Krabben-Cocktails

Der Krabben-Cocktail hat seine Wurzeln im frühen 20. Jahrhundert. Es war die Zeit, in der Cocktails und Fingerfood immer populärer wurden. Man suchte nach raffinierten Kleinigkeiten, die man stilvoll zu Getränken servieren konnte. So entstand auch der Krabben-Cocktail, der sich schnell zu einem Favoriten der High Society entwickelte und in feinen Restaurants rund um den Globus angeboten wurde.


Das Rezept: Krabben-Cocktail-Schälchen

Zutaten:

  • 250g Krabbenfleisch (frisch oder tiefgekühlt)

  • 4 EL Cocktail-Sauce (fertig gekauft oder selbstgemacht)

  • 1/2 Zitrone

  • Frischer Schnittlauch

  • Kopfsalat

  • Frisch gemahlener Pfeffer

  • 4 Cocktail-Schälchen oder kleine Gläser

Zubereitung:

  1. Die Krabben abtropfen lassen und gegebenenfalls auftauen.

  2. Kopfsalat waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.

  3. Die Cocktail-Schälchen zuerst mit dem Salat, dann mit den Krabben befüllen.

  4. Cocktail-Sauce darüber geben.

  5. Mit Zitronensaft, Pfeffer und fein gehacktem Schnittlauch abschmecken und garnieren.


Modernes Flair für einen Klassiker

Der Charme des Krabben-Cocktails liegt in seiner Einfachheit. Doch wer etwas Abwechslung wünscht, kann mit verschiedenen Zutaten und Präsentationsweisen experimentieren.

  • Exotische Früchte: Mango- oder Ananaswürfel geben dem Cocktail eine tropische Note.

  • Verschiedene Saucen: Neben der traditionellen Cocktail-Sauce können auch Avocado-Creme oder ein Zitronen-Joghurt-Dressing verwendet werden.

  • Deko: Anstatt klassischer Cocktail-Schälchen können auch ausgehöhlte Avocadohälften, kleine Gläser oder sogar Muschelschalen als Servierschalen dienen.



Fazit

Krabben-Cocktail-Schälchen sind und bleiben ein zeitloser Genuss. Mit ein wenig Kreativität kann man diesen Klassiker immer wieder neu erfinden und seine Gäste überraschen. Ob als Vorspeise, beim Brunch oder auf der Party – mit Krabben-Cocktail-Schälchen sorgt man garantiert für Begeisterung.


Erfahre mehr über Pocket Cocktails Fingerfood Catering

Comments


Ähnliche Themen

Interessantes & Wissenswertes aus der Welt des Catering & Eventbranche